• Frau Elsa

GRRRRRANOLA

Aktualisiert: 4. Juli 2020

*Kooperation mit Andros Gourmand & Végétal

Die aufregende Schwester vom Mauerblümchen Müsli. Granola ist süß. Oft leider zu süß. Und weil Geschmack nicht immer gleich massenhaft Zucker bedeuten muss, hab ich mir selber eines gebacken. Weniger Zucker, genauso lecker.


Zutaten


90g Haferflocken

35g gepuffter Amaranth

25g Zucker

80g Mehl

80g geschmolzene Butter

1 TL Zimt


2 Pkg. Andros Gourmand & Végétal Pfirsichjoghurt


Heidelbeeren nach Wunsch







photo: www.thefoodthetravel.com




Und so geht's


Das Backrohr auf 160°C vorheizen.


Die Butter schmelzen. Haferflocken, Amaranth, Zucker, Mehl und Zimt in eine Schüssel geben gut vermischen. Danach mit der geschmolzenen Butter nochmal ordentlich verrühren.


Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Haferflockenmasse darauf aus streichen. Dann für 20 - 25 Minuten in den Ofen geben. Bevor das Granola in Gläser oder Dosen gefüllt werden kann muss es absolut abgekühlt sein.


Statt normalem Joghurt oder Milch habe ich mein Granola mit veganem Pfirsichjoghurt abgeschmeckt. Das Joghurt basiert auf Mandelmilch und ist frei von jeglichen Zusatzstoffen, und auch frei von Soja. Heidelbeeren oder ähnliches Beerenobst nach Wunsch selbst beigeben.




#Granola #Backen #vegetarisch #Herbst #schnell #einfach #Frühstück #Haferflocken #Amaranth

66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen